Bitte beachten Sie, dass private Versicherte in der Regel nur einen (kleinen) Teil der Leistung erstattet bekommen.

 

Neue Preise ab dem 1.10.2021

Erstuntersuchung und -anamnese ca. 80 min ca. 330€, Samstags 500€

Behandlung ca. 40 min ca. 130 € zuzüglich einer Materialpauschale falls notwendig (z.B. bei Infusionen), Samstags ca. 40 min 250€ (nur Doppelstunden möglich)

 

Im Rahmen der Erstuntersuchung / Erstanamnese erhalten Sie ebenfalls eine ausführliche Information über Ihren medizinischen Gesundheitszustand und die verschiedenen mögliche naturheilkundlichen Ansätze einer Behandlung.

Die Preise verstehen sich als Richtpreise. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt an, wie Sie auf mich aufmerksam geworden sind und wer Sie gegebenenfalls empfohlen hat. Die Vergabe von Therapieplätzen habe ich im Moment aufgrund der hohen Nachfrage begrenzen müssen.

 

Die Abrechnung meiner Leistungen erfolgt nach dem GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker). Patienten berichten mir, dass private Krankenkassen, Beihilfe und Zusatzversicherungen einen Teil der Leistungen übernehmen. Differenzbeträge müssen jedoch vom Versicherten privat getragen werden. Bitte halten Sie hierzu bei Bedarf vorab Rücksprache mit Ihrer Versicherung oder konsultieren Sie Ihre Versicherungspolice. Gesetzliche Krankenkassen dürfen grundsätzlich laut Sozialgesetzbuch keine Leistungen von Heilpraktikern erstatten. Dies gilt auch für die Osteopathie.

 

Termine, die nicht 24 h vorher abgesagt werden, werden in voller Höhe in Rechnung gestellt. Wenn zwei Termine in Folge abgesagt werden, behalten wir uns vor, den Therapieplatz einem Patienten auf der Warteliste zur Verfügung zu stellen. Wir bitten um Ihr Verständnis.